Daniel Bösch in domain swisswebsearch.ch

für den Schlussgang gegen den Taminataler Fredi Kohler. Für Unspunnen-Sieger Daniel Bösch war sein 16. Sieg an einem Kranzfest und der insgesamt 71. Kranzgewinn. Melser Trio mit Kranz Einmal mehr zeigten die beiden Melser Teamstützen Ruedi Eugster und Fredi Kohler, dass auf sie Verlass ist. Eugster http://schwingklub-mels.ch/index.php?cmd=details&newsid=131§ion=news

sich als NOS-Sieger feiern zu lassen. Bösch erst im Schlussgang gestoppt Auch Daniel Bösch startete überzeugend und setzte sich nach drei Gängen an die Spitze der Rangliste, dies nach Siegen über den Berner Hünen Christian Stucki, Edi Philipp und Pascal Hirt. Nach dem Mittagessen schwang Bösch in http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=226

geschlagen Die 90 Schwinger boten den 12 200 Zuschauern tollen Schwingsport mit einer mehr als nur ernüchternden Bilanz für die Gastgeber! Kein einziger Ostschweizer vermochte auch nur gegen einen der bösen Berner zu gewinnen. Unspunnen-Sieger Daniel Bösch verlor im fünften Gang gegen Thomas Zaugg, http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=233

Daniel Bösch alleine an der Spitze, gefolgt von einem Quartett mit einem Viertelpunkt Rückstand. Das Kampfgericht entschied sich aufgrund des klar stärksten Notenblattes für Simon Kid. als Schlussgangteilnehmer. Nach 6:17 Minuten gelang es Daniel Bösch mittels Kurz, seinen Gegner ins Sägemehl zu http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=341

bereits 15 Sekunden mit Lätz ins Sägemehl. Für Bösch waren dies das bereits 60. Eichenlaub und sein 11. Kranzfestsieg. St. Galler drückend überlegen Die St.Galler Schwinger dominierten das Fest nach Belieben. In der Endabrechnung feierten die St.Galler mit Daniel Bösch, Urban Götte und Fredi Kohler http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=274


Daniel Bösch Die Besten Notebooks, Desktops und vieles mehr...

2015 seinen 2. Sieg an einem Kranzfest. Vier Kränze für die St.Galler Daniel Bösch bekundete trotz zwei Siegen zum Auftakt und dem Gestellten gegen Armon Orlik anfänglich etwas Mühe, liess sich aber am Nachmittag drei blanke Zehner notieren und rückte so noch auf Rang 3 vor. Ebenfalls unter die Kranzgewinner http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=318

Platz. Training mit Unspunnen-Sieger Daniel Bösch Den beiden Hauptleitern stand ein fachlich bestens qualifiziertes Leiterteam zur Seite, angeführt vom dreifachen Eidgenossen Urban Götte. Dazu leitete auch Unspunnen-Sieger Daniel Bösch am Samstag-Abend ein lehrreiches Zusatz-Training mit den Teilnehmern http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=285

für den Schlussgang gegen den Taminataler Fredi Kohler. Für Unspunnen-Sieger Daniel Bösch war sein 16. Sieg an einem Kranzfest und der insgesamt 71. Kranzgewinn. Melser Trio mit Kranz Einmal mehr zeigten die beiden Melser Teamstützen Ruedi Eugster und Fredi Kohler, dass auf sie Verlass ist. Eugster http://schwingklub-mels.ch/index.php?cmd=details&newsid=131§ion=news

sich als NOS-Sieger feiern zu lassen. Bösch erst im Schlussgang gestoppt Auch Daniel Bösch startete überzeugend und setzte sich nach drei Gängen an die Spitze der Rangliste, dies nach Siegen über den Berner Hünen Christian Stucki, Edi Philipp und Pascal Hirt. Nach dem Mittagessen schwang Bösch in http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=226

geschlagen Die 90 Schwinger boten den 12 200 Zuschauern tollen Schwingsport mit einer mehr als nur ernüchternden Bilanz für die Gastgeber! Kein einziger Ostschweizer vermochte auch nur gegen einen der bösen Berner zu gewinnen. Unspunnen-Sieger Daniel Bösch verlor im fünften Gang gegen Thomas Zaugg, http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=233

Daniel Bösch alleine an der Spitze, gefolgt von einem Quartett mit einem Viertelpunkt Rückstand. Das Kampfgericht entschied sich aufgrund des klar stärksten Notenblattes für Simon Kid. als Schlussgangteilnehmer. Nach 6:17 Minuten gelang es Daniel Bösch mittels Kurz, seinen Gegner ins Sägemehl zu http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=341

bereits 15 Sekunden mit Lätz ins Sägemehl. Für Bösch waren dies das bereits 60. Eichenlaub und sein 11. Kranzfestsieg. St. Galler drückend überlegen Die St.Galler Schwinger dominierten das Fest nach Belieben. In der Endabrechnung feierten die St.Galler mit Daniel Bösch, Urban Götte und Fredi Kohler http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=274

2015 seinen 2. Sieg an einem Kranzfest. Vier Kränze für die St.Galler Daniel Bösch bekundete trotz zwei Siegen zum Auftakt und dem Gestellten gegen Armon Orlik anfänglich etwas Mühe, liess sich aber am Nachmittag drei blanke Zehner notieren und rückte so noch auf Rang 3 vor. Ebenfalls unter die Kranzgewinner http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=318

Platz. Training mit Unspunnen-Sieger Daniel Bösch Den beiden Hauptleitern stand ein fachlich bestens qualifiziertes Leiterteam zur Seite, angeführt vom dreifachen Eidgenossen Urban Götte. Dazu leitete auch Unspunnen-Sieger Daniel Bösch am Samstag-Abend ein lehrreiches Zusatz-Training mit den Teilnehmern http://schwingen-sg.ch/news-detail.php?id=285




Armon | Auch | Auftakt | Belieben | Berner | Bilanz | Bösch | Christian | Daniel | Das | Dazu | Den | Die | Ebenfalls | Edi | Eichenlaub | Eidgenossen | Einmal | Endabrechnung | Eugster | Fest | Fredi | Für | Galler | Gang | Gängen | Gastgeber | Gegner | Gestellten | Götte | Hauptleitern | Hirt | Hünen | Kampfgericht | Kein | Kid | Kohler | Kranz | Kränze | Kranzfest | Kranzfestsieg | Kranzgewinn | Kranzgewinner | Kurz | Lätz | Leiterteam | Melser | Minuten | Mittagessen | Mühe | Nach | Nachmittag | NOS-Sieger | Notenblattes | Orlik | Ostschweizer | Pascal | Philipp | Platz | Quartett | Rang | Rangliste | Rückstand | Ruedi | Sägemehl | Samstag-Abend | Schlussgang | Schlussgangteilnehmer | Schwinger | Schwingsport | Seite | Sekunden | Sieg | Siegen | Simon | Spitze | St | St.Galler | Stucki | Taminataler | Teamstützen | Teilnehmern | Thomas | Training | Trio | Unspunnen-Sieger | Urban | Verlass | Vier | Viertelpunkt | Zaugg | Zehner | Zusatz-Training | Zuschauern |


>next records Daniel Bösch...